Unsere Tagungen der Psychiatrie Akademie

Wir bieten jedes Jahr Fachtagungen zu aktuellen Fachthemen durch renommierte Expertinnen und Experten an.

Unsere Tagungen dienen dem Wissensaustausch und bringen Menschen aus interdisziplinären Berufsfeldern zusammen. Unsere Referentinnen und Referenten führen Sie durch eine Reihe von Vorträgen über aktuelle Forschungsergebnisse, innovative Entwicklungen und angewandte Methoden. Wir wollen Ihnen die Möglichkeit geben, mit anderen Tagungsteilnehmern und Referenten in den persönlichen Dialog zu treten und Ihre Erfahrungen auszutauschen.

Unser Anspruch ist es, neue Forschungsergebnisse und Ansätze zu transportieren und auf sich ändernde Anforderungen in den Fachdisziplinen zu reagieren, sodass Sie Ihren Wissensstand erweitern und neue Anregungen, Ideen und Kontakte mitnehmen können.

Sind Sie eher fokussiert auf einen Themenschwerpunkt und möchten darüber so viel wie möglich erfahren? Möchten Sie tiefgreifende Informationen erhalten und wissen, wie Sie in der Praxis damit umgehen? Dann finden Sie vielleicht in unseren Seminarprogrammen Ihre passende Fortbildung.
 

Tagungen Übersicht

18/19.11.2020 38. Psychiatrietage (online und präsenz)
03.09.2020 Schizophrenie (online und präsenz)
14.07.2020 Früherkennung psychiatrischer Störungen (online und präsenz)
Die detaillierte Themen und vortragende Referenten werden zeitnah vor jeder Tagung auf unserer Website veröffentlicht.

Unser Herzstück: Die Psychiatrietage

Zu unserer größten und traditionsreichsten Fachkonferenz zählen die Psychiatrietage.

Diese Veranstaltung findet jährlich an zwei Tagen im November um den Buß- und Bettag statt. Jedes Jahr wird ein aktuelles Fachthema vertiefend in den Fokus genommen und jeder Tag ist mit 5 Fachvortragen von Experten ihres Gebiets ausgestaltet.

Im Jahr 2019 haben Teilnehmer spannende Beiträge zu “Psyche und Soma - State of the Art: Psychosomatik & Neues in der ICD-11” erhalten. 

Für 2020 erwartet Sie eine Vielfalt an Vorträgen zu dem Kernthema “Neue Entwicklungen bei Essstörungen und Abhängigkeitserkrankungen”.

38. Psychiatrietage

Mittwoch - Donnerstag, 18.-19. November 2020 | AWO Psychiatriezentrum

Leider mussten wir aufgrund der Corona-Situation unsere Präsenzplätze verringern und sind bereits für die Präsenzveranstaltung ausgebucht
Als zusätzliches Angebot setzen wir die Psychiatrietage auch in Form eines Live-Streams um. Vorteil dabei ist, dass Sie sich nicht nur risikofrei fortbilden, sondern sich auch ortsunabhängig über verschiedene internetfähige Endgeräte live zur Tagung dazuschalten können.

Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie rechtzeitig vor der Veranstaltung alle Zugangsinformationen. 


Preisstaffelung

1 Tag Präsenz 150,00 €
2 Tage Präsenz 260,00 €
1 Tag Online 120,00 €
2 Tage Online 192,00 €
Online-Gruppenrabatt 153,60 €
   

Kontaktieren Sie uns über info(at)psychiatrie-akademie.de

Studierende erhalten gegen Vorlage einer gültigen Immatrikulationsbescheinigung 50 % Nachlass auf die Teilnahmegebühr. Betroffene können jederzeit bei uns einen Rabatt anfragen.

Wir freuen uns, Sie bald als Tagungsgast zu begrüßen.
 


Stets aktuelle psychiatrische Themen

Viele Arbeitsbereiche und -prozesse entwickeln sich rasant weiter und sind zu wichtig, um nur einmal im Rampenlicht zu stehen. Ein Gremium der Psychiatrie Akademie entscheidet den Turnus wiederkehrender Themen für die folgenden Jahre. So stellen wir sicher, dass neue Forschungsergebnisse und Prozesse an Interessierte weiter getragen werden und sich Ihr Wissensstand immer erweitern kann.

Zu unserer wiederkehrenden Konferenzen gehören unter anderem:

Schizophrenie

Donnerstag, 03. September 2020 | AWO Psychiatriezentrum

Trauma OEG

Diese Tagung wird in Zusammenarbeit mit dem Niedersächsischen Landesamt für Soziales, Jugend und Familie umgesetzt. Im Anschluss an die Fachvorträge findet parallel das Netzwerktreffen für Vertreterinnen und Vertreter des Trauma-Netzwerks Niedersachsen statt.

Psychiatrie in der Öffentlichkeit

Diese Tagung fokussiert Interessen der allgemeinen Bevölkerung, von Betroffenen, deren Angehörigen und auch Unternehmen und Institutionen. Dieses Format dient in erster Linie zur gesellschaftlichen Aufklärung und Inklusion von Menschen mit psychischen Erkrankungen.

© AWO Psychiatriezentrum Königslutter, alle Rechte vorbehalten | Design und Development by Jenko Sternberg Design GmbH